Logo: Gemeinde WesthausenGemeinde Westhausen

Kolpingsfamilie spendet für Kindergärten

Kolpingsfamilie spendet für KindergärtenDer Vorsitzende der Kolpingsfamilie Westhausen Xaver Starz konnte vor Kurzem im Bürgersaal des Rathauses den Leiterinnen der Kindergärten in der Gemeinde Westhausen Spendenschecks in Höhe von insgesamt 2.600.—Euro übergeben. Der Betrag stammt aus den Erlösen des Kolping-Theaters 2016.

Xaver Starz wies bei der Spendenübergabe noch darauf hin, dass bereits die Aktion „Home for Hope“ von Carolin Hoffmann mit einer Spende von 1.500.—Euro aus den Theatererlösen 2016 bedacht werden konnte. Die Erlöse aus den Theateraufführungen der Kolpingsfamilie werden seit dem Jahr 1980 regelmäßig für soziale und caritative Zwecke gespendet. In dieser Zeit konnte die Kolpingsfamilie insgesamt über 78.000 € an Spenden an verschiedene soziale oder caritative Einrichtungen und Organisationen übergeben. Bürgermeister Witzany als Träger der gemeindlichen Kindergärten zeigte sich sehr erfreut über die Spenden der Kolpingsfamilie an die Kindergärten. Es gebe immer wieder kleinere Wünsche und Aktionen in den Kindergärten, zu deren Finanzierung solche Spenden dankend verwendet werden können. Er bedankte sich bei der Kolpingsfamilie Westhausen für das jahrelange außergewöhnliche soziale und caritative Engagement. (v.L. Bürgermeister Witzany, Jutta Kling (KiGa Lippach), Andrea Oppold (Kinderkrippe), Christine Alender ( KiGa St. Martin), Andrea Windirsch (KiGa Reichenbach), Uschi Bolz (KiGa Westerhofen), Vorsitzender Xaver Starz)


  • Schriftgröße
  • A
  • A
  • A

weitere Informationen

Bild in Großformat

zurück zur Übersicht