Logo: Gemeinde WesthausenGemeinde Westhausen

Feuerwehr im Brandeinsatz

Feuerwehr im BrandeinsatzGleich 2 Mal musste die Westhausener Feuerwehr vergangenen Freitag und Samstag auf die A7 ausrücken.

Freitag Abend gegen 18 Uhr wurde die Wehr zusammen mit den Aalener Kameraden auf die A7 kurz nach dem Agnesburgtunnel in Richtung Ulm geschickt. Gemeldet war dort ein LKW Brand. Glücklicherweise konnte die Lage bei Eintreffen entspannt werden, da der LKW lediglich einen Defekt am Motor hatte, was zu einer starken Rauchentwicklung führte. Die Feuerwehr aus Aalen konnte die Anfahrt abbrechen. Auslaufendes Öl wurde abgebunden und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Am Samstag Mittag um 11:26 Uhr meldete die Leitstelle erneut einen Fahrzeugbrand an fast genau der selben Stelle wie am Tag zuvor. Hierbei wurde jedoch schon auf der Anfahrt klar, dass die Wehr dieses Mal mit schwerem Atemschutz tätig werden musste. Eine große Rauchsäule weit sichtbar signalisierte Dies. Auf dem Standstreifen kurz nach dem Tunnel befand sich ein PKW im Vollbrand. Die Fahrerin bemerkte, dass ihr Fahrzeug immer langsamer wurde, bis plötzlich Rauch aus der Lüftung kam. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Mit Wasser und speziellem "Netzmittel" wurde der Brand schnell gelöscht. Die Autobahn musste zu Beginn wegen starker Rauchentwicklung und zum Eigenschutz der Einsatzkräfte voll gesperrt werden. Wir möchten in diesem Zuge darauf hinweisen, wie wichtig es ist, eine Rettungsgasse zu bilden! Viele wissen nicht wie und machen ( wie Samstag ) nach einem durchfahrenden Einsatzfahrzeug die Rettungsgasse wieder zu. Bitte bilden Sie bei Stau und stockendem Verkehr eine Gasse zwischen der linken Spur und der Spur daneben. (Siehe Bild ) Oft geht es hierbei um Sekunden! Und denken Sie daran, dass noch weitere Einsatzfahrzeuge und Abschleppwagen folgen können!


  • Schriftgröße
  • A
  • A
  • A

weitere Informationen

Bildergalerie

zurück zur Übersicht