Logo: Gemeinde WesthausenGemeinde Westhausen

Bericht über die öffentliche Sitzung vom
18. April 2007

Baugesuche

Zu folgenden Baugesuchen erteilte der Gemeinderat jeweils das erforderliche Einvernehmen:

  • a) Flst. 112/3, 112/12, Gemarkung Westhausen, Abt-Müller-Straße 7
    * Umbau des bestehenden Wohn- und Geschäftshauses und Neubau einer Garage
    - veränderte Ausführung
  • b) Flst. 86/3, Gemarkung Reichenbach, Kurze Straße 29
    * Anbau Carport, Zugangsüberdachung und Terassenüberdachung
  • c) Flst.: 207, Gemarkung Westhausen, Dalkingerstraße 68/1
    * Einbau einer Dachgaube in das bestehende Wohnhaus
  • d) Flst. 109, Gemarkung Lippach, Röttinger Straße 46
    * Erweiterung des bestehenden Balkons
  • e) Flst. 797 und 798, Gemarkung Lippach, Berg Haus Nr. 3
    * Umbau und Nutzungsänderung des Wohnhauses und Anbau einer Hundepension, Einfriedung, Anbau eines Schuppens
  • f) Flst. 137, Gemarkung Reichenbach, Lerchenstraße 3
    * Abbruch Doppelgarage, Neubau Einzelgarage mit Stellplatz, Umgestaltung bestehendes Wohnhaus
  • g) Flst. 7/1, Gemarkung Lippach, Turnstraße 17
    * Erstellung einer Fertigteilgarage anstelle einer Bestandsgarage

Das Bauvorhaben Flst. 3659/1, Gemarkung Westhausen, Sankt-Stephanus-Straße 1 - Neubau einer landwirtschaftlichen Scheune, wurde auf Grund noch ausstehender Stellungnahmen der Fachbehörden zurückgestellt. Das Baugesuch Flst. 130/18, Gemarkung Reichenbach, Steige - Wohnhausneubau und Garage war nicht zu beraten, da es vom Bauherrn zurückgezogen wurde.

Flächennutzungsplan des GVWV Kapfenburg

Der Gemeindeverwaltungs- und Wasserversorgungsverband Kapfenburg hat am 24. Juli 2006 in öffentlicher Sitzung beschlossen, für den Bereich der Gemeinde Lauchheim und Westhausen einen Flächennutzungsplan aufzustellen. Gleichzeitig wurden der vom Planungsbüro HPC, Harburg erarbeitete Vorentwurf des Flächennutzungs- und Landschaftsplanes und der Vorentwurf des Umweltberichtes gebilligt und außerdem beschlossen, mit diesen Planunterlagen eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit sowie der Fachbehörden durchzuführen. Der Vorentwurf des Flächennutzungs- und Landschaftsplanes und der Vorentwurf zum Umweltbericht lagen vom 01. September 2006 bis einschließlich 02. Oktober 2006 öffentlich aus. Gleichzeitig wurden die Träger öffentlicher Belange am Verfahren beteiligt.

Der Gemeinderat hat nun die im Rahmen der Beteiligung der Öffentlichkeit und der Träger öffentlicher Belange eingegangenen Stellungnahmen und Anregungen eingehend beraten und jeweils einzeln abgewägt.

Als Empfehlung an die Vertreter der Gemeinde in der Verbandsversammlung des GVWV Kapfenburg wurde beschlossen, jeweils den von der Verwaltung vorgeschlagenen Ausführungen zu den eingegangenen Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange und Privater einschließlich den beschlossenen Änderungen im Einzelnen zuzustimmen. Ebenfalls wurde den erforderlichen Änderungen und Ergänzungen des Entwurfs zum Flächennutzungs- und Landschaftsplan zugestimmt. Mit dem geänderten Entwurf soll nun eine erneute Beteiligung der Öffentlichkeit und der Träger öffentlicher Belange durchgeführt werden.

Freiwillige Feuerwehr Westhausen - Wahl des Kommandanten, des Abteilungskommandanten sowie den Stellvertretern

Entsprechend den Regelungen der Feuerwehrsatzung der Gemeinde Westhausen finden alle fünf Jahre die Wahlen des Kommandanten, des Abteilungskommandanten sowie den Stellvertretern statt. Der Gemeinderat muss dieser Wahl zustimmen. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Westhausen haben dabei wie folgt gewählt:

  • Feuerwehrkommandant: Leo Schmidt
  • Stellvertretender Kommandant der Gesamtwehr: Martin Ott
  • Abteilungskommandant: Martin Ott
  • Stellvertretender Abteilungskommandant: Raimund Bees

Einstimmig hat der Gemeinderat dieser Wahl zugestimmt.